Verbindung mit WiFi (esp32 dev kid)

Moin moin,

wie verbinde ich meine Bridge mit dem WLan? Die Bridge ist ordnungsgemäß “geflasht” und die App scheint ebenfalls zu funktionieren. Im Terminal wird folgendes ausgegeben:

⸮⸮hD
1⸮⸮;~⸮⸮⸮⸮b⸮⸮---------------------------
SensateV34Generic
---------------------------
Startup: 
c9edc9e2-a4ad-457d-a995-7fcd6a1278a1
I2C and Display Config: 4/5 - 128x64 
No Power Save Port defined!
Display Type:1
Display Enabled:1
Display Rotation:0
Display Mode:0
Power Mode:0
Power On Delay:0
Power Save Port:
Power Save Port Inv:0
STATE: Connect_WiFi
Starting SoftAP 'Sensate-Setup'
Started, SoftAP IP address: 
192.168.4.1
STATE: Init_Setup
startRestServer
configRestServerRouting
Setup
mDNS responder started

Im Moment nutze ich mein Handy als Router, alle Geräte sind über ein vom Handy bereitgestellten HotSpot eingebunden. Mein ISP ist Vodafone. Bisher gab es da keine Probleme mit.

Die im log gezeigte IP gehört nicht zu meinem Netzwerk, keine Ahnung, wo die Bridge die her hat.

Wenn noch mehr Informationen gebraucht werden einfach Fragen :slight_smile:

Hallo und willkommen Christian

Du hast ein etwas ungewöhnliches Setup. Im Einrichtungsprozess muss sich dein Smartphone nämlich mit dem WLAN der Bridge verbinden, und dabei wird dein persönliches WLAN kurzzeitig beendet… und du kannst es nicht einrichten.

Du müsstest die deshalb Ersteinrichtung über ein anderes Smartphone durchführen. Dazu in der Sensate Monitor App einfach die neue Hardware einrichten, die App führt dich dann durch den Einrichtungsprozess. Wenn das Netzwerk dann eingerichtet ist kannst du die App auf deinem Haupt-Smartphone (mit dem WLAN) hinzufügen indem du dann den Schritt Netzwerk einrichten einfach überspringst. Die Kopplung mit dem “initialen” Phone wird dabei aufgegeben (außer es handelt sich um 2 iOS Geräte im gleichen Account).

Hoffe das hilft?

liebe Grüße
Manuel

Hmmm, irgendwie sowas in der Richtung dachte ich mir schon, weshalb ich gestern mal die Quellcodes auf git durchgegangen bin, in der Hoffnung eine stelle zu finden, wo man das ganze Netzwerksetup manuell durchgehen kann. Ich meine auch einiges gefunden zu haben, allerdings scheitere ich dann beim Upload (die Arduino IDE ist einfach ein absoluter reinfall).

Nun, der einfachheitshalber werde ich mir einfach mal meinen alten Router rauskramen und dann damit alles einrichten. Was mich auch zu einer weiteren Frage bringt. Braucht man zwingend Internet für das gesamte System?

Hallo Christian

Ja, derzeit funktioniert alles Cloud-basiert. Du kannst MQTT aktivieren, dann kannst du die Daten auch lokal selbst “sammeln”, aber für die Konfiguration (und z.B. nach einem Stromausfall/Neustart) brauchst du trotzdem eine Internetverbindung. Wir arbeiten an einer reinen Offline-fähigen Lösung aber das wird noch etwas dauern.

@Manuelles Setup: Stimmt, daran habe ich nicht gedacht.
Du könntest folgendes machen: Du verbindest dich mit deinem Smartphone auf das Bridge-WLAN (Setup-Sensate mit Passwort Sensate-Setup), und öffnest dann im Browser die Adresse http://192.168.4.1 -> Dort kannst du deine Netzwerkdaten eingeben und speichern. Wenn du dann dein Handy-Internet-WLAN wieder aktivierst sollte sich deine Bridge damit verbinden können.

lg
Manuel