Smarter Pflanzensensor (Gießerinnerung), batteriebetrieben

Sehr toll!

Aktuell ist schon Version 30, aber du hast sie schon (Erste Zeile beim Boot SensateV30Generic)

Wir können das remote ausspielen, er prüft zwar nicht nach dem Deepsleep (dann würde er ja quasi dauernd nach der Firmware checken), aber der Server sagt ihm wenn die Daten übermittelt werden dass die Firmware nicht aktuell ist und triggert damit ein Update.

Ah, gut zu wissen. Dann muss ich das schnell auf den Chip ändern. :smile:

Hallo Manuel, jetzt läuft die ganze Sache schon eine Weile irl, d.h. real in der Blumenerde. :slightly_smiling_face: und ich muss feststellen, dass der Feuchtesensor in der Erde doch anders funktioniert. Denn: je länger es dauert, um so trockener sollte ja die Erde werden (wenn ich nicht gieße :wink:). Aber lt. Sensor-Anzeige wird die Feuchtigkeit immer größer - von anfangs 50% zu aktuell 56%. Also bitte ich dich, die Logik doch wieder umzudrehen. Den Accesscode sende ich dir noch mal per PN.

Kein Problem, habs dir wieder umgedreht.

lg
Manuel

Ich danke dir, jetzt läuft´s in die richtige Richtung!
Allerdings habe ich inzwischen auch festgestellt, dass die App unter Android instabil ist und häufig abstürzt.

Hast du da etwas mehr Infos für mich, also wann die App abstürzt, ist es reproduzierbar? Wir bekommen eigentlich kaum Crash-Reports…

Hallo Manuel, ich kann nur sagen, dass die App bei jedem ersten Starten direkt “abschmiert”! Beim zweiten Starten läuft sie dann.
Aber es ist ein neuerliches Phänomen seit 27.05. aufgetreten: an diesem Tag gegen 12:00 Uhr gab es einen Spung in der Funktion der Feuchtigkeit, obwohl keiner die Pflanze gegossen hat oder sonst Feuchtigkeit in die Erde gelangte. Seit dem steigt der angezeigte Wert wieder, obwohl die Erde im Topf langsam trockener wird. Heute gegen 10:00 Uhr hab ich die Pflanze gegossen und der Wert fiel von ca. 40% auf 25% und steigt seitdem wieder!?
Feuchtigkeitssensor01 Heute gegossen: Feuchtigkeitssensor02

Hmm… das scheint ja fast so als wäre die Logik wieder verdreht…?

Bzgl Crash beim Start… ja den haben wir am Radar und arbeiten daran. Tritt auf wenn die App über einen Tageswechsel hinweg läuft und dann neue Daten geladen werden… sollte mit dem nächsten Update behoben sein. Sorry dafür.

Danke für die Infos. Dann warte ich auf das Update der App - ist ja nicht so tragisch, dass man 2x starten muss. Viel mehr stört mich die falsche Darstellung des Zustands der Blumenerde. Wurde die Logik vllt. durch das Einspielen einer neuen firmware-Variante wieder umgedreht?

Der Crash sollte mit dem heutigen Update (1.4.9) nicht mehr auftreten.

Hallo Manuel, nein der Fehler tritt nich mehr auf. Läuft stabil.

1 Like

Hallo Manuel.
Ich habe das gleiche Problem wie berndsteffen.Die Feuchtigkeitssensoren, Capacitive Soil MoistureSensor v1.2, laufen anderum. Im Wasser gegen 0 %, trocken gegen 100%. Wenn ich dagegen den Vegetronic 400 anschließe, stimmen die Werte sehr genau. Nun muss ich aber leiden beide Sensoren einsetzen. Hast Diu hierzu eine Lösund?
Gruss aus Hamburg
Mit freundlichen Grüßen
Knut Dorendorff

Hallo @Cranidodo

Kannst du mir einen Freigabecode (kannst du in der App für den Sensor generieren) als private Nachricht schicken, dann drehe ich auch bei dir die Logik um.

Werden da wohl was in die App einbauen müssen damit man das ggf. selber machen kann… scheint da einfach den gleichen Sensor in verschiedenen Varianten zu geben…

lg
Manuel

Hallo Manuel, Hatte ich geschickt. Aber vielleicht hast Du nicht bekommen. Oder Du hattest noch keine Zeit. Kurze ifo wäre nett.
Mit freundlichen Grüßen
Knut

Hallo! Habe ich leider nicht bekommen, bitte noch einmal schicken!

lg
Manuel

Hallo Manuel.
Habe gestern Abend die Code geschickt. Wenn Du ihn wieder nicht bekommen hast, muss ich fragen, wo ich Deine private Email finde
Sorry.
Mit freundlichen Grüßen
Knut

Nein dieses mal hats geklappt :slight_smile:, bin nur noch nicht dazugekommen
Habe es gerade umgedreht. Hardware sollte in der nächsten Minute einmal neustarten und dann sollte es passen. Sag bescheid.

lg
Manuel

Hallo Manuel,
vielen Dank zunächst. Wie muss ich mir das vorstellen? Hast du die Software verändert, die ich mir jetzt noch mal neu installieren muss über den Barcode, oder ist das direkt auf meinem Nodemcu geschehen?
Gruss Knut

Der NodeMCU wurde von dir über die Sensate Cloud konfiguriert. Ich habe online die Konfiguration verändert (dafür brauchte ich eben den Freigabecode), und beim nächsten Datenabgleich teilt ihm die Cloud dann mit dass es eine Konfigurationsänderung gibt und er neustarten soll um sich die neue Konfiguration zu laden.

lg
Manuel

A post was split to a new topic: Mehrere kapazitive Sensoren an ADS1115