Nicht alle Datenports mit Pull-Up-Widerständen belastbar?

Critical Bug: yes
Reproducable: yes

App Name: Monitor
App Operating System: iOS
App Running
App OS Version: 12.4.8 & 13.7
App Version: latest

Problem Description:

Seltsames Phänomen, ich habe versucht 2 DS18B20 an D7 und D8 anzuschließen, was soweit ja auch funktioniert. Der NodeMCU ließ sich flashen und konfigurieren. Nachdem ich aber die obligatorischen Pull-Up-Widerstände anlötete ging nichts mehr. Die Bridge war tot sie ließ sich nicht mal mehr flashen :astonished:

Lange rum probiert, bis ich entnervt die Pull-Up-Widerstände entfernte. Siehe da, es ging wieder alles :thinking: Flashen, konfigurieren. Die Bridge war wieder im WLAN und der App sichtbar. Also gut, nochmal die Widerstände anlöten —> wieder tote Hose :cry:

Ich habe dann 2 andere Ports genommen, D1 und D2. Dann ging alles wie gewohnt.

Ein ähnliches Phämomen hatte ich schon mal, da hingen an D6 und D7 I²C-Sensoren. Die habe ich dann während des Flashens und Konfigurierens einfach abgeklemmt. Aber das muß ich nochmal verifizieren.

Kann es sein das die “höheren” Datenports (D6,7,8) nicht belastet werden dürfen ? Offensichtlich startet der NodeMCU nicht wenn an diesen Ports beim booten was dran hängt.

Thomas