Deep Sleep Modus konfigurieren

Ich finde das Projekt sehr interessant und habe auf der Basis Wemos D1 mini einiges ausprobiert, funktioniert eigentlich alles ganz gut … bis auf das Thema Deep Sleep. Soweit ich weiß muß man den Time D0 mit Reset verbinden und programmieren, aber irgendwie taucht das im Konfigurationsassistenten so nicht auf und mein ESP läßt sich ohne HW-Reset nicht mehr aufwecken. Ich habe mit dem Strom-Spar Port rumgewerkelt, ohne zu wissen was es bedeuten soll.
Kann mir bitte jemand einen Tip geben !?
VG Harty

Hallo @Harty!

Freut mich dass dir das Projekt großteils gefällt :slight_smile: Der Deep Sleep Modus ist noch etwas komplex, da will ich unbedingt noch eine bessere Dokumentation machen… aber vorab schon hier etwas mehr Details und Erklärung:

Damit der DeepSleep Modus beim D1-Mini funktioniert, musst du wie du schon erkannt hast den D0 mit RST verbinden. Sobald das geschehen ist sollte der DeepSleep Modus prinzipiell einmal funktionieren. Der D1 Mini geht dann nach jedem Sensor-Zyklus in den Sleep Modus, wacht dann wieder auf um eine Messung vorzunehmen und geht dann wieder schlafen. Damit das vernünftig funktioniert müssen also die Messzyklen entsprechend lange eingestellt werden. Hast du also für irgendeinen deiner Sensoren ein kurzes Interval eingestellt, kann es sein dass er unter Umständen garnicht schlafen geht.

Wacht der D1 gar nicht mehr auf, kannst du den DeepSleep Modus in der App deaktivieren (in der Hardware-Liste kurz warten bis er erscheint, dann antippen und du solltest die Option bekommen). Wenn du ihn dann für ein paar Sekunden vom Strom nimmst und neu ansteckst sollte er wieder online sein - und bleiben. Willst du die Konfiguration ändern musst du das auch machen, da der D1 ja prinzipiell dann “immer” offline ist, bis auf 1-2 Sekunden zwischendurch, die wirst du selten genau erwischen.

Zum Strom-Spar-Port: Oft will man ja nicht nur den ESP8266 schlafen schicken, sondern auch verbundene Sensoren. In unserem Blumen-Sensor-Tutorial z.B. machen wir das, da der verwendete Sensor einen relative hohen Stromverbrauch hat, und sonst der ganze Sleep Modus keinen Sinn machen würde. Der so konfigurierte Pin macht nichts anderes als ebenfalls “schlafen” zu gehen - und damit kann ich dann z.B. über einen MOSFet die Spannungsversorgung eines Sensors mitschalten.

Übrigens: Der D1-Mini ist nur bedingt für einen Betrieb via Batterie geeignet, da er durch den integrierten USB->Seriell-Konverter und den einfachen Spannungsregler auch in DeepSleep einen relativ hohen Stromverbrauch hat.

beste Grüße, bleib Gesund
Manuel

Hallo Manuel, vielen Dank für die schnelle Reaktion ! Ok, das mit dem Strom-Spar-Port habe ich nicht gewußt, hat aber ja auch keinen Einfluß gehabt. Habe gleich ein bisschen rumprobiert, leider ohne Erfolg. Der D1-mini geht sicher in den Deep-Sleep kommt wacht aber nicht mehr auf (D0 und RST sind verbunden). Nach einem Reset habe ich ja im Betriebsmodus “Standard” wieder Zugriff, da funktioniert alles bestens. Meßzeiten und Meßintervalle habe ich alles mögliche ausprobiert und über Nacht laufen lasen, nix. Welche Werte empfiehlst Du, einfach mal zum Funktionstest ? Zum D1-mini: Um mich in die Materie einzuarbeiten habe ich mir ein paar davon geholt, plus zwei ESP32. Nun wollte ich einfach verschiedene Systeme ausprobieren, welche am besten auf mich zugeschnitten sind, Verbrauch bisher als erstmal sekundär. Ich denke ich werde mal mal ein paar ESP12 beschaffen.

VG Harty
Bleibt vorsichtig !

Hallo Harty

Woher hast du die D1-Mini? Werde das mal schnell testen, ist ja nicht ausgeschlossen dass wir da wo einen Bug haben. Melde mich nochmal bei dir.

Beim ESP-12 nicht vergessen dass du einen USB->Serial-Konverter und ein paar Widerstände brauchst, siehe hier.

beste Grüße
Manuel

Ok, es ist tatsächlich so dass der D1 Mini auch bei mir nicht mehr aus dem Deep-Sleep aufwacht.

Muss mir das etwas genauer ansehen, das Internet ist ja voller Berichte anderer Betroffener… melde mich noch einmal diesbezüglich zurück. Bis dahin bitte ohne DeepSleep verwenden.

Hi,

  • Konverter habe ich nicht vergessen, danke
  • aber mit der versorgungsspannung direkt an 3,3V geht’s auch gut mit dem D1 mini
  • Boards kommen von az-delivery, grad nochmal unter espeasy getestet, da funktionierts
  • sicher nur eine kleinigkeit

ein entspanntes langes WE !!

Gruß
Harty